Genauigkeitsklassen

Genauigkeitsklassen Prüfgewichte

 

 

Die international gültige OIML-Richtlinie R111-2004 gliedert
die Prüfgewichte hierarchisch in Genauigkeitsklassen,
wobei E1 die genaueste und M3 die am wenigsten genaue
Gewichtsklasse ist. Bei KERN erhalten Sie das komplette
Prüfgewichteprogramm in allen OIML-Genauigkeitsklassen
E1, E2, F1, F2, M1, M2, M3.

 

Prüfgewichte-Genauigkeitsklassen E, F, M und ihre
allgemeinen Zuordnungen zu den Waagentypen:
E1 Prüfgewichte für Kunden mit hohem Sicherheitsbedürfnis
und allerhöchsten Ansprüchen. Für hochauflösende
Waagen mit d > 1.000.000 Sollte immer mit einem
DAkkS-Kalibrierschein verwendet werden.
E2 Genaueste Prüfgewichte für hochauflösende
Analysenwaagen der Eichklasse I ≥ 100.000 e
F1 Prüfgewichte für Analysenwaagen / Präzisionswaagen
der Eich klasse I / II ≤ 100.000 e
F2 Prüfgewichte für Präzisionswaagen der Eichklasse II
≤ 30.000 e
M1 Prüfgewichte für Industrie- und Handelswaagen der
Eichklasse III ≤ 10.000 e