Zählwaagen / Zählsysteme

Zählsystem zum Zählen kleinster Teile in großen Mengen, Zählauflösung bis zu 999.999 Punkte

 

  • Selbsterklärendes grafikunterstütztes Bedienfeld, auch ohne Bedienungsanleitung sofort verständlicher Ablauf des Zählvorganges. - keine Anlernzeit = spart Kosten - ideal für den ungeübten Benutzer - visualisierter Ablauf vermeidet Bedienfehler
  • Die 4 Arbeitsschritte werden von links nach rechts durchgeführt: Leeren Behälter auf die Wägeplatte stellen und per Tastendruck (TARE) tarieren Referenzstückzahl der Zählmenge in den Behälter einfüllen (5, 10 oder 20 Stück) Gewählte Referenzstückzahl per Tastendruck (5, 10 oder 20) bestätigen Zählmenge in den Behälter einfüllen. Die Stückzahl wird direkt im Display angezeigt
  • Genaues Zählen: Die automatische Referenzoptimierung verbessert stufenweise den Durchschnittswert des Teilegewichts
  • Zwei Waagen in einer: Umschaltung vom Zählmodus in den Wiegemodus per Tastendruck

Weitere hochlastige Mengenwaagen, wie z. B. Palettenwaagen, Durchfahrwaagen oder Bodenwaagen auf Anfrage sowie weitere Zählsysteme mit Referenzwaage KERN CFS (d = 0,1 g) siehe Internet

 

Zählsystem zum Zählen kleinster Teile in großen Mengen, Zählauflösung bis zu 999.999 Punkte

 

  • Selbsterklärendes grafikunterstütztes Bedienfeld, auch ohne Bedienungsanleitung sofort verständlicher Ablauf des Zählvorganges. - keine Anlernzeit = spart Kosten - ideal für den ungeübten Benutzer - visualisierter Ablauf vermeidet Bedienfehler
  • Die 4 Arbeitsschritte werden von links nach rechts durchgeführt: Leeren Behälter auf die Wägeplatte stellen und per Tastendruck (TARE) tarieren Referenzstückzahl der Zählmenge in den Behälter einfüllen (5, 10 oder 20 Stück) Gewählte Referenzstückzahl per Tastendruck (5, 10 oder 20) bestätigen Zählmenge in den Behälter einfüllen. Die Stückzahl wird direkt im Display angezeigt
  • Genaues Zählen: Die automatische Referenzoptimierung verbessert stufenweise den Durchschnittswert des Teilegewichts
  • Zwei Waagen in einer: Umschaltung vom Zählmodus in den Wiegemodus per Tastendruck

Weitere hochlastige Mengenwaagen, wie z. B. Palettenwaagen, Durchfahrwaagen oder Bodenwaagen auf Anfrage sowie weitere Zählsysteme mit Referenzwaage KERN CFS (d = 0,1 g) siehe Internet

 

Technische Daten

CFS:

  • Große hinterleuchtete LCD-Displays, Ziffernhöhe 20 mm
  • Gesamtabmessungen BxTxH 320x350x125 mm
  • Abmessungen Wägeplatte, Edelstahl CFS 300-3 Ø 80 mm CFS 3K-5, CFS 6K0.1 BxT 294x225 mm
  • Nettogewicht ca. 3,3 kg

KFP:

  • Abmessungen Wägeplatte, Edelstahl, BxTxH
  • A: 230x230x110 mm
  • B: 300x240x110 mm
  • C: 400x300x128 mm
  • D: 500x400x137 mm
  • E: 650x500x142 mm
  • F: 1000x1000x80 mm
  • G: 1500x1250x80 mm
  • H: 1500x1500x80 mm
  • I: 842x1300x90 mm
  • Verbindungskabel
  • A-E: ca. 2,5m
  • F-I: ca. 5 m

Zubehör

  • Referenzwaage auch einzeln lieferbar, Details auf Anfrage. KERN CFS 300-3, KERN CFS 3K-5, KERN CFS 6K0.1
  • Akkubetrieb intern, Betriebsdauer bis zu 70 h ohne Hinterleuchtung, Ladezeit ca. 14 h, KERN GAB-A04
  • 2: Signallampe zur optischen Unterstützung von Wägungen mit Toleranzbereich. Details siehe Seite 160, KERN CFS-A03
  • Y-Kabel zum parallelen Anschluss von zwei Endgeräten an die RS-232-Datenschnittstelle der Waage, z. B. Signallampe und Drucker, Details siehe Seite 160, KERN CFS-A04
  • Passende Drucker und weiteres umfangreiches Zubehör

Modelle und Optionen

Option: alle Modelle mit DAkkS (DKD) Kalibrierschein

Modell


KERN
Mengenwaage


KFP
Wäge-
bereich
[Max]
kg
Ables-
barkeit
[d]
g
Wäge-
platte


Referenz-
waage

CFS
Wäge-
bereich
[Max]
kg
Ables-
barkeit
[d]
g
Kleinstes
Teilegew.
[Zählen]
g/Stück
CCS 6K-6 KFP 6V20M 6 2 A CFS 300-3 300 0,001 0,005
CCS 10K-6 KFP 15V20M 15 5 B CFS 300-3 300 0,001 0,005
CCS 30K0.01 KFP 30V20M 30 10 C CFS 3K-5 3000 0,01 0,05
CCS 30K0.1 KFP 30V20M 30 10 C CFS 6K0.1 6000 0,1 0,1
CCS 60K0.01 KFP 60V20M 60 20 C CFS 3K-5 3000 0,01 0,05
CCS 60K0.01L KFP 60V20LM 60 20 D CFS 3K-5 3000 0,01 0,05
CCS 60K0.1 KFP 60V20M 60 20 C 6K0.1CFS 6000 0,1 0,1
CCS 60K0.1L KFP 60V20LM 60 20 D CFS 6K0.1 6000 0,1 0,1
CCS 150K0.01 KFP 150V20M 150 50 D CFS 3K-5 3000 0,01 0,05
CCS 150K0.01L KFP 150V20LM 150 50 E CFS 3K-5 3000 0,01 0,05
CCS 150K0.1v KFP 150V20M 150 50 D CFS 6K0.1 6000 0,1 0,1
CCS 150K0.1Lv KFP 150V20LM 150 50 E CFS 6K0.1 6000 0,1 0,1
CCS 300K0.1 KFP 300V20M 300 100 E CFS 6K0.1 6000 0,1 0,1
CCS 300K0.01 KFP 300V20M 300 100 E CFS 3K-5 3000 0,01 0,05
CCS 600K-2 KFP 600V20SM 600 200 F CFS 3K-5 3000 0,01 0,05
CCS 600K-2L KFP 600V20M 600 200 G CFS 3K-5 3000 0,01 0,05
CCS 600K-2U KFU 600V20M 600 200 I CFS 3K-5 3000 0,01 0,05
CCS 1T-1 KFP 1500V20SM 1500 500 F CFS 6K0.1 6000 0,1 0,1
CCS 1T-1L KFP 1500V20M 1500 500 G CFS 6K0.1 6000 0,1 0,1
CCS 1T-1U KFU 1500V20M 1500 500 I CFS 6K0.1 6000 0,1 0,1
CCS 3T-1 KFP 3000V20M 3000 1000 G CFS 6K0.1 6000 0,1 0,1
CCS 3T-1L KFP 3000V20LM 3000 1000 H CFS 6K0.1 3000 0,01 0,1

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.