Tischwaagen

Kontroll- und Portionierwaage mit integrierem Drucker, auch mit Eichzulassungen [M] GAB-P

Anwendungsbeispiele:

  • Defekturwaage für Apotheken
  • Handmischungen von Tee, Kaffee, Pralinen
  • Portionieren von Teig, Fleisch, Fisch, Geflügel, Salattellern in Kantinen etc.
  • Obst- und Gemüseverkauf für Selbstpflücker
  • Hochpräzise Industrieanwendungen, Stückzählen oder Inventuren

Hinweis: Im geschäftlichen Verkehr besteht amtliche Eichpflicht

  • Präzise Tischwaage für (eichpflichtige) Anwendungen, bei denen die Wägewerte mittels Ausdruck oder Datentransfer dokumentiert und archiviert werden sollen, wie z. B. ermittelte Stückzahlen im Rahmen einer Inventur
  • Hohe Mobilität: dank Akkubetrieb, kompakter Bauweise und geringem Eigengewicht geeignet zum Einsatz an mehreren Standorten (Produktion, Lager, Versand etc.)
  • Kompakte Abmessungen, vorteilhaft bei eingeschränkten Platzverhältnissen
  • Wägen mit Toleranzbereich (Checkweighing): Eingabe eines oberen/unteren Grenzwerts. Ein akustisches und optisches Signal unterstützt das Portionieren, Dosieren und Sortieren
 

Kontroll- und Portionierwaage mit integrierem Drucker, auch mit Eichzulassungen [M] GAB-P

Anwendungsbeispiele:

  • Defekturwaage für Apotheken
  • Handmischungen von Tee, Kaffee, Pralinen
  • Portionieren von Teig, Fleisch, Fisch, Geflügel, Salattellern in Kantinen etc.
  • Obst- und Gemüseverkauf für Selbstpflücker
  • Hochpräzise Industrieanwendungen, Stückzählen oder Inventuren

Hinweis: Im geschäftlichen Verkehr besteht amtliche Eichpflicht

  • Präzise Tischwaage für (eichpflichtige) Anwendungen, bei denen die Wägewerte mittels Ausdruck oder Datentransfer dokumentiert und archiviert werden sollen, wie z. B. ermittelte Stückzahlen im Rahmen einer Inventur
  • Hohe Mobilität: dank Akkubetrieb, kompakter Bauweise und geringem Eigengewicht geeignet zum Einsatz an mehreren Standorten (Produktion, Lager, Versand etc.)
  • Kompakte Abmessungen, vorteilhaft bei eingeschränkten Platzverhältnissen
  • Wägen mit Toleranzbereich (Checkweighing): Eingabe eines oberen/unteren Grenzwerts. Ein akustisches und optisches Signal unterstützt das Portionieren, Dosieren und Sortieren
 

Technische Daten

  • Großes hinterleuchtetes LCD-Display, Ziffernhöhe 20 mm
  • Abmessungen Wägeplatte, Edelstahl, BxT 365x235 mm
  • Gesamtabmessungen BxTxH 371x366x131 mm
  • Nettogewicht ca. 4,4 kg
  • Zulässiger Umgebungstemperaturbereich -10 °C / 40 °C

Zubehör

  • Thermo-Bon-Rollen (10 Stück), Breite 56 mm, Ø 51 mm, KERN RFS-A10,
  • Signallampe zur optischen Unterstützung von Wägungen mit Toleranzbereich. Details siehe Seite 160, KERN CFS-A03,
  • Akkubetrieb intern, serienmäßig, Betriebsdauer bis zu 150 h ohne Hinterleuchtung und Druckernutzung, Ladezeit ca. 12 h, nachrüstbar, KERN HFM-A01,
  • Passende Drucker und weiteres umfangreiches Zubehör ab Seite 157

Modelle und Optionen

Hinweis: Für eichpflichtige Anwendung Eichung bitte gleich mitbestellen, eine nachträgliche Eichung ist nicht möglich. Für die Eichung benötigen wir die vollständige Adresse des Aufstellungsortes.
Zweibereichswaage (Dual range) schaltet automatisch in den nächstgrößeren Wägebereich [Max] und Ablesbarkeit [d] um
Option: alle Modelle mit DAkkS (DKD) Kalibrierschein

Modell


KERN
Wäge-
bereich
Max
g
Ables-
barkeit
d
g
Eichwert
[e] g
Mindestlast Repro-
duzier-
barkeit
g
Linea-
rität

g
Eichung
GAB 6K-5P 6 0,05 - - 0,05 +/-0,15 -
GAB 10K-4P 12 0,1 - - 0,1 +/-0,3 -
GAB 30K-4P 30 0,2 - - 0,2 +/-0,6 -
GAB 6K-3PM 3/6 1/2 1 20 1 +/-1/2 965-201
GAB 10K-3PM 6/12 2/5 2 40 2 +/-2/5 965-201
GAB 30K-3PM 15/30 5/10 5 100 5 +/-5/10 965-201

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.